Wir alle wollen das Beste aus unserem Training herausholen und irgendwann kommt die Zeit, in der wir uns mit dem Gebrauch von kommerziellen Nahrungsergänzungsmitteln beschäftigen. In diesem Artikel erfährst du, ob Nahrungsergänzung vor oder nach dem Workout wirklich notwendig ist.

WAS SIND NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL?

Kommerziell hergestellte Nahrungsergänzungsmittel sind Produkte, die Zutaten enthalten, welche unsere Ernährung mit einem zusätzlichen Nährwert ergänzen. Im Zusammenhang mit Fitness können diese Nahrungsergänzungsmittel Aspekte des Trainings, der Leistung und der Körperzusammensetzung verbessern. Auch wenn es feste Beweise dafür gibt, das Nahrungsergänzungsmittel ihren Zweck erfüllen, sind es oft doch die Fehlinformationen über die richtige Dosierung, die in die Irre führen. Viele Zutaten in einem Nahrungsergänzungsmittel können miteinander agieren oder mit bestimmten Arten der Nahrung interagieren und haben unter verschiedenen Bedingungen auch unterschiedliche Auswirkungen.

In gewisser Hinsicht kann ein Nahrungsergänzungsmittel auch als Ergänzung für etwas gesehen werden, um es zu unterstützen oder zu verbessern. In diesem Sinne kann jede Art von natürlicher oder vollwertiger Nahrung ein Nahrungsergänzungsmittel sein.

IST NAHRUNGSERGÄNZUNG SINNVOLL?

Von vielen kommerziellen Nahrungsergänzungsmitteln wird behauptet, sie unterstützen den Körper beim Training, sowohl in der Pre- als auch in der Post-Workout-Phase, erhöhen das Energieniveau, steigern die Ausdauer und Muskelmasse und reduzieren Körperfett. Die Frage, ob diese wirklich funktionieren ist eine Überlegung wert. Aber viel wichtiger ist, ob diese herkömmlichen Nahrungsergänzungsmittel notwendig sind und ob es dafür einen echten, physiologischen Bedarf gibt, sowohl vor als auch nach dem Training!

KÖNNEN NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL VOR DEM TRAINING HELFEN?

Nahrungsergänzung vor dem Training soll deinen Gefühlszustand beim Training anheben. Es ist tatsächlich so, dass viele Nahrungsergänzungsmittel lediglich das Gefühl erzeugen, als würde die Trainingsleistung verbessert. Kesh Patel, Fitnessdirektor von EVO Europa meint: „Beliebte Nahrungsergänzungsmittel vor dem Workout steigern generell die Durchblutung, die Herzfrequenz und die Konzentration- aber diese Auswirkungen machen dich nicht fitter oder stärker. Selbst bekannte Substanzen, wie Koffein und Kreatin, bei denen wissenschaftlich überprüft wurde, dass sie leistungssteigernd wirken, tun das schlicht nur bei sehr fitten Menschen. Für die meisten sind diese Auswirkungen unbedeutend, außer du gehst an deine Grenzen- was auch ein Gesundheitsrisiko zur Folge haben könnte.“

Der einzige Zeitpunkt, an dem du Nahrungsergänzungsmittel vor einem Workout zu dir nehmen solltest, ist, wenn deine Energiezufuhr vor dem Training weniger als ausreichend ist. In solchen Fällen darf man sich eine kohlenhydratreiche Zwischenmahlzeit gönnen oder viel Wasser trinken, um die nötige Energie fürs Training wieder aufzutanken.

UNTERSTÜTZEN NAHRUNGSERGÄNZUNGSMITTEL DIE ERHOLUNG NACH DEM WORKOUT?

Bevor wir diese Frage beantworten, sei hervorgehoben, dass sich Erholung nach dem Workout nicht nur um Ernährung nach dem Workout dreht. Tatsächlich geht es hierbei mehr um die momentane Gesundheit, allgemeine Ernährung, intelligentes Training und physische Erholung – wenn diese Faktoren in gutem Zustand sind, dann kann eine Erholung fast immer problemlos stattfinden.

Nach einem Training geht es zuallererst um das Auftanken und Auffüllen von Energie und Elektrolyten. Wenn wir unsere normalen Ernährungsmuster nicht gleich nach dem Workout fortsetzen können, dann reicht der Verzehr von Kohlenhydraten, wie Obst, Fruchtsaft oder Smoothies. Auch wenn viele Experten zu einer sofortigen Aufnahme von Eiweiß nach dem Training raten, ist es für die meisten Menschen mit ausgeglichenen Ernährungsgewohnheiten nicht notwendig.

WIE STEHT EVO ZUR NAHRUNGSERGÄNZUNG?

Auch wenn viele Nahrungsergänzungsmittel vor dem Workout nur eine vorübergehende Wirkung zeigen, kann Nahrungsergänzung während und nach dem Workout sinnvoll sein. Das hängt natürlich auch von der Art, Dauer und Intensität des Workouts ab. Bei EVO glauben wir, dass es wichtig ist, spezifische physiologische Bedürfnisse des Trainings zu verstehen und Nahrungsergänzung, wenn nötig, intelligent einzusetzen. Für die meisten Menschen ist eine Nahrungsergänzung vor dem Workout unnötig, vorausgesetzt der Körper hat genügend Energie und Flüssigkeit. Während des Trainings sorgen isotonische Getränke für den Ersatz von essenziellen Elektrolyten, die durch den Sauerstoffprozess, wie Schwitzen, verlorengegangen sind. Eine gesunde Zwischenmahlzeit wie Obst, Fruchtsaft, Smoothie oder Haferkekse helfen dabei, die Energiespeicher nach dem Training wieder aufzufüllen.

Nutze die Gelegenheit, um deine Ansichten und Erfahrungen mit uns auf Facebook oder Instagram zu teilen!