Wenn wir an Gesundheit und Sport denken, haben wir meistens ganz bestimmte Übungen im Kopf. Warum ist es aber wichtig, den Begriff „Bewegung“ ganzheitlich zu betrachten? Bewegungen sauber und gut ausführen zu können ist die Basis einer soliden Gesundheit. Denn wenn es darum geht sich fortzubewegen, verzeiht die Natur keine Fehler. Wir verletzen uns früher […]

Wenn wir an Gesundheit und Sport denken, haben wir meistens ganz bestimmte Übungen im Kopf. Warum ist es aber wichtig, den Begriff „Bewegung“ ganzheitlich zu betrachten?

Bewegungen sauber und gut ausführen zu können ist die Basis einer soliden Gesundheit. Denn wenn es darum geht sich fortzubewegen, verzeiht die Natur keine Fehler. Wir verletzen uns früher oder später, wenn wir natürliche menschliche Bewegungen nicht mehr fehlerfrei ausführen können. Besonders bei ausdauernden oder hoch-intensiven Trainingsmethoden – da helfen auch keine hochmodernen Hilfsmittel – ist die richtige Ausführung das A und O.

Bewegung ist mehr als bloß eine Übung. Gesundheit ist mehr als ein paar Mal ein wenig zu trainieren. Bei EVO sind wir davon überzeugt, dass die Gesundheit nur durch die Verbesserung der ursprünglichen Bewegungsmuster optimiert werden kann – mit dem Fokus auf Gleichgewicht, Kraft und Koordination. Eine geschickte, zielführende aber trotzdem spielerische Ausführung der elementaren, menschlichen Bewegungen hält uns dauerhaft gesund und fit.

Wie das funktioniert? Hier sind ein paar Guidelines:

  • GESCHICKTE BEWEGUNG Zuallererst: Sei dir deiner Umwelt bewusst. Lass dich auf sie ein, während du trainierst. Nimm deine Kopfhörer ab, höre auf deinen Körper. Ziehe deine Schuhe aus, gehe einfach mal barfuß. Achte ganz genau auf deine Körperhaltung. Spüre den Rhythmus deines Körpers, wenn du dich bewegst.
  • ZIELFÜHRENDE BEWEGUNG Nimm die Grundlagen der natürlichen menschlichen Bewegung in deinen Trainingsplan auf: Balancieren, Hocken, Heben, Beugen, Drücken, Ziehen, Hängen, Klettern, Drehen, Springen und Laufen. Das sind jene Bewegungsmuster, die seit Urzeiten die größte Bedeutung in unserem Alltag haben – jene Bewegungen, für die unser Körper gemacht ist.
  • SPIELERISCHE BEWEGUNG Nimm dir Zeit und lerne neue Bewegungen kennen. Dabei geht es nicht um Sets oder Wiederholungen, sondern einfach nur um Neugierde. Brich die Regeln – hab Spaß daran, deinen Körper zu bewegen. Probiere die Kletterwand aus, hangle dich an den Stangen entlang, krieche am Boden oder sieh dir die Welt verkehrt aus einem Handstand an.