Wie entwickelt sich Fitness? Erlerne die Kinesis Lunge to Chest Press im Stil von EVO. WAS Der Ausfallschritt ist eine typische Fortbewegungsübung Chest Press kann auch als funktionell eingestuft werden, da es eine der natürlichsten Bewegungen ist um eine Gefahr abzuwenden Die Kombination dieser beiden Übungen kreiert eine funktionelle Kraft- und Ganzkörperübung und verkürzt zudem […]

Wie entwickelt sich Fitness?

Erlerne die Kinesis Lunge to Chest Press im Stil von EVO.

WAS

  • Der Ausfallschritt ist eine typische Fortbewegungsübung
  • Chest Press kann auch als funktionell eingestuft werden, da es eine der natürlichsten Bewegungen ist um eine Gefahr abzuwenden
  • Die Kombination dieser beiden Übungen kreiert eine funktionelle Kraft- und Ganzkörperübung und verkürzt zudem dein Workout

WIE

  • Stelle dich hüftbreit mit dem Rücken zur Maschine und halte die Kabelgriffe auf Brusthöhe
  • Spanne deine Körpermitte an, mache einen Schritt nach vorne und drücke währenddessen die Kabel ebenfalls nach vorne
  • Halte deinen Rumpf gerade, mache einen Schritt zurück und beuge dabei deine Arme, sodass du wieder in der Ausgangsposition landest

WARUM

  • Ausfallschritte stärken Beine, Oberschenkel- und Gesäßmuskeln, erfordern Rumpfstabilität und fördern das Gleichgewicht
  • Drückübungen wie zum Beispiel Chest Press stärken Brust und Arme, erfordern Rumpfstabilität und trainieren dadurch die Körpermitte, vor allem Bauchmuskeln und Wirbelsäule.
  • Die Kombination beider Übungen fördert Ganzkörperkoordination und Gleichgewicht und macht ein zeitlich begrenztes Workout effektiver