Wie entwickelt sich Fitness? Erlerne die Glute Bridge im Stil von EVO.   WAS Glute Bridge ist eine funktionelle Kraft- und Gleichgewichtsübung Für diese Übung braucht man eine an Bändern befestigte Stange auf der die Füße positioniert werden. Trainiert werden Beine, Gesäß, Bauchmuskeln und der untere Rücken Glute Bridge ist eine optimale Übung für alle, […]

Wie entwickelt sich Fitness?

Erlerne die Glute Bridge im Stil von EVO.

 

WAS

  • Glute Bridge ist eine funktionelle Kraft- und Gleichgewichtsübung
  • Für diese Übung braucht man eine an Bändern befestigte Stange auf der die Füße positioniert werden. Trainiert werden Beine, Gesäß, Bauchmuskeln und der untere Rücken
  • Glute Bridge ist eine optimale Übung für alle, die ihr Beintraining mit einer zusätzlichen Übung ergänzen möchten

WIE

  • Lege dich mit dem Rücken auf den Boden und halte deine Füße über der Stange, die an den Bändern hängt
  • Deine Arme liegen ausgestreckt und mit nach unten zeigenden Handflächen neben deinem Körper
  • Halte deine Hüfte im Gleichgewicht während du die Füße auf der Stange abstellst und die Hüfte hebst. Die Kraft sollte hierbei hauptsächlich aus den Gesäßmuskeln kommen
  • Achte beim hochheben der Hüfte auf die Bewegung der Lenden
  • Reduziere allmählich die Anspannung der Gesäßmuskeln und setze die Hüfte langsam wieder auf dem Boden ab

WARUM

  • Der Gesäßmuskel ist ein sehr kräftiger Muskel, der einen Großteil der muskulären Spannung abfängt
  • Der Gesäßmuskel ist ausschlaggebend, um Kraft vom Unterkörper in den Oberkörper zu leiten und steht in heikler Beziehung zum unteren Rücken
  • Obwohl dieser Muskel so wichtig ist, um Kraft im Körper zu verteilen, sind die Gesäßmuskeln der meisten Menschen nicht kräftig genug. Grund dafür ist das ständige Sitzen. Das führt dazu, dass die Muskeln im unteren Rücken und die Bauchmuskeln nicht im Gleichgewicht sind. Dadurch versteifen die Muskeln, die die Knochen schützen und es werden Schmerzen im Lendenbereich hervorgerufen
  • Die Mobilisierung des unteren Rückens und die Stärkung der Gesäßmuskeln fördern eine gesunde Wirbelsäule