Diese Hamstring Curl-Übung ermöglicht dir, die hinteren Faszien deiner Oberschenkel zu kräftigen. Aber nicht nur das: gleichzeitig wird die Kontrolle über Hüfte und Rücken verbessert – beides Körperteile, die fundamental für unsere tägliche Fortbewegung sind. Dein Unterkörper ist, wie du weißt, die Basis deiner Bewegung; Aus diesem Grund sollte dieser Teil deines Körpers nicht nur […]

Diese Hamstring Curl-Übung ermöglicht dir, die hinteren Faszien deiner Oberschenkel zu kräftigen. Aber nicht nur das: gleichzeitig wird die Kontrolle über Hüfte und Rücken verbessert – beides Körperteile, die fundamental für unsere tägliche Fortbewegung sind. Dein Unterkörper ist, wie du weißt, die Basis deiner Bewegung; Aus diesem Grund sollte dieser Teil deines Körpers nicht nur durch Muskeltraining, sondern auch durch verbesserte Koordination gestärkt werden. Die Notwendigkeit, unsere hinteren Muskeln zu kräftigen, ist heutzutage noch wichtiger, weil wir die meiste Zeit unseres Tages im Sitzen verbringen. Die durch das Sitzende verursachten muskulären Ungleichgewichte reduzieren die Muskeln und deren Stärke und Elastizität. Zudem führt ständiges Sitzen zu einer erhöhten Spannung im unteren Rückenbereich. Indem du dieser Übung ein hängendes Element hinzufügst, intensivierst du die Stabilisierung der Knie, der Hüfte und des Rückens und förderst die Koordination zwischen den verschiedenen Muskeln für eine bessere Bewegung.

TUTORIAL

Wie entwickelt sich Fitness?

Erlerne ‚Hamstring Curl‘ im Stil von EVO.

#evoway #evofitness

WAS

  • Hamstring Curl ist eine auf den grundlegenden menschlichen Bewegungsmustern basierende funktionelle Übung
  • Kräftigt die hinteren Muskeln des Oberschenkels
  • Fördert die Stabilisierung des Knies, des Beckens und der Wirbelsäulengelenke

 WIE

  • Hänge die Stange auf die vorletzte Stufe von unten, sodass sie dicht über dem Boden hängt. Lege dich auf den Boden und lege deine Beine so auf der Stange ab, dass diese sich unter deinen Knien befindet
  • Stelle beide Füße hüftbreit auseinander auf die Stange. Die Stange sollte genau in der Mitte der Fußsohle sein
  • Hebe die Hüfte, sodass das gesamte Körpergewicht auf den Schulterblättern liegt
  • Spanne deine Gesäß- und Bauchmuskeln an, um das Gleichgewicht zu halten. Nehme deine Arme zur Unterstützung.
  • Drücke die Beine nach vorne, indem du die Knie streckst
  • Beuge die Knie wieder und bringe die Stange zurück in deine Richtung, indem du die Füße fest auf die Stange presst

WARUM

  • Kräftigt die Oberschenkelmuskeln und fördert die Stabilisierung der Hüften
  • Synchronisiert Oberschenkel und Hüfte und verbessert dadurch allgemeine Bewegung
  • Verbessert die Haltung

 

Probiere die Übung direkt in einem kostenfreien Probetraining aus