Wie entwickelt sich Fitness? Lerne, wie man die Faszienrolle auf den großen Rückenmuskeln anwendet – im Stil von EVO.

WAS

Die Anwendung der Faszienrolle für die große Rückenmuskulatur ist eine funktionelle Flexibilitätsübung. Mit der Anwendung einer Grid Faszienrolle in Seitenlage kann man den Latissimus Dorsi, den größten Muskel im Rücken, bearbeiten. So lässt sich die Dehnbarkeit dieses sehr wichtigen Haltungsmuskels verbessern. Die Anwendung der Faszienrolle für die große Rückenmuskulatur sollte Teil des Warm-ups und Cool-downs sein, besonders für jene Menschen, die während der Arbeit viel sitzen müssen.

WIE

  • Begib dich in Seitenlage und platziere die Faszienrolle horizontal, dort wo der Rücken in die Schulter übergeht. Strecke den Arm durch und drehe den Daumen nach oben (externe Rotation der Schulter). Stabilisiere deinen Körper mit der anderen Hand und beuge den vorderen Fuß.
  • Aktiviere die Körpermitte und fange an, dich langsam mit der Rückenseite in Richtung Hüfte über die Faszienrolle zu rollen. Sobald du spürst, dass du bei den Rippen angekommen bist, rolle dich langsam wieder zurück.
  • Langsam 30-60 Sek. Wiederholen, anschließend Seite wechseln.

Trainingstipp zur Anwendung der Faszienrolle für die große Rückenmuskulatur: Wenn du verspannte Punkte in deiner Muskulatur spürst, dann verharre mit der Rolle dort einige Sekunden lang und atme langsam durch die Nase ein und aus. Um deine Flexibilität zu erhöhen, setze diese Übung mit einer 30-sekündigen Dehnung des Rückenmuskels fort.

WARUM

  • Der Latissimus Dorsi rotiert, adduziert und verlängert die Schulter intern. Wenn dieser aufgrund einer schlechten Haltung verkürzt wird, dann kann sich das in Form von runden Schultern auswirken. Wenn dagegen nichts unternommen wird, dann kann das zu einer Dysfunktion der Rotatorenmanschette und zu Rücken- bzw. Nackenschmerzen führen. Zusätzlich dazu kann es auch unseren Bewegungsumfang bei über Kopf-Bewegungen einschränken (Liegestütze, Handstände, etc.) und zu unnötigen Belastungen im unteren Rücken und in den Schultern führen.
  • Aufgrund unseres modernen Lebensstils sind unsere Rückenmuskeln fast immer verkürzt, da wir viel beim Computer arbeiten, unsere Handys sehr oft benutzen und generell lange sitzen. Wir führen unsere Arme fast nie über den Kopf und nehmen uns auch nicht die Zeit, diese Bewegung zu fördern. Die regelmäßige Anwendung der Faszienrolle für die Rückenmuskulatur kann aber helfen, die Belastungen unseres modernen Lebensstils zu mildern und sollte eigentlich von allen Menschen als grundlegende Ausgleichsübung angewendet werden.
  • Obwohl es sich bei der Anwendung der Faszienrolle für die Rückenmuskulatur, um eine großartige Übung handelt, die die Muskeldehnung und den Bewegungsumfang verbessert, darf man nicht außer Acht lassen, auch Kraft in diesem Bereich aufzubauen. Um das zu erreichen, solltest du Klimmzüge, Handstände und langandauernde Planks in deine Workouts einbauen. So entwickelst du die benötigte Kraft und Kontrolle für über Kopf Positionen und erhältst dir den erforderlichen Bewegungsumfang.
  • Die Anwendung der Faszienrolle ist nicht nur eine gute Alternative zum herkömmlichen statischen Dehnen, sondern verbessert auch die Durchblutung deiner Muskeln und ist als Warm-Up oder Cool-Down sehr von Vorteil.

Andere Übungen: