Die TomTom Spark ist eine GPS-Fitnessuhr der bekannten Marke für Navigationssysteme.

UNSERE BEWERTUNG

PRO

KONTRA

  • Design 4/5
  • Features/Funktionalität 5/5
  • Leistung 4/5
  • Wert 5/5
  • Gesamt 4.5/5
  • Slim fit
  • Bequemen Tragekomfort den ganzen Tag über
  • Schnelle Kopplung mit Bluetooth-Kopfhörer
  • Schnelle GPS Aufnahme
  • Wasserdicht
  • Klumpiger Navigationsknopf
  • Basissoftware

 

 

WAS IST TOMTOM SPARK?

Die TomTom Spark ist eine GPS-Fitnessuhr der bekannten Marke für Navigationssysteme. Diese enthält einen eingebauten Musikplayer und erlaubt das tägliche Verfolgen von Aktivitäten. Unsere Bewertung umfasst den Bereich Spark Music, es gibt aber auch ein Spark Cardio Modell mit eingebauter Herzfrequenzanzeige. TomTom Fans haben mit Sicherheit schon von der bestehenden Partnerschaft mit Nike gehört (Nike+ Sportuhren, herausgegeben im Jahr 2011).

DESIGN

Im Vergleich zum vorherigen TomTom Laufmodell ist das neue Design so konzipiert, dass es noch schlanker und bequemer zu tragen ist. In der Schachtel befinden sich ein langlebiges Gummi-Armband und das Uhrengehäuse, welches man vom Armband für das Aufladen der Uhr entfernen kann. Das Armband gibt es in großen oder kleinen Größen und lässt sich an zwei Bereichen anbringen.

Die Uhr besitzt ein großes monochromes Display mit einer guten Hintergrundbeleuchtung (diese wird durch die Berührung des Displays mit der Hand aktiviert). Die Auflösung ist zwar nicht die beste, aber bei so einem großen Display stört das kaum.

Unterhalb des Bildschirmes befindet sich ein großer Navigationsknopf, der das Scrollen nach links/rechts, nach oben/unten durch verschiedene Menüs ermöglicht.

5 4 3 2 1

FEATURES/FUNKTIONEN

Der Fokus auf die Einfachheit macht die TomTom Spark zu einer großartigen Uhr- so kann man sich mit der Bedienung vertraut machen, ohne in der Bedienungsanleitung nachsehen zu müssen. Die wesentlichen Funktionen, die besonders anspruchsvolle Sportler interessieren könnten, sind das GPS, der Fitness-/Sport-Tracker und der Musikplayer.

Wie zu erwarten, empfängt das GPS von TomTom schnell ein Signal und das sogar in bebauten Gebäuden. Aus diesem Grund wird es auch zu keinen „Wartezeiten“ während eines Laufes oder einer Fahrrad-Tour kommen.

Das tägliche Aktivitäts-Tracking (Schlafüberwachung) überblickt man auf dem Beschleunigungsmesser und auf dem Gyroskop. Da die Uhr eine große Anzeige besitzt, kann man hier viele Messungen mit verfolgen, ohne dafür eine App öffnen zu müssen. Mit einem Klick auf den Knopf kommt man zum Schrittzähler, zur Schlafüberwachung, zur Kalorienverbrennung, Distanz und zur gesamten Aktivitätszeit. Mit einem zweiten Klick erhält man einen Überblick über wöchentliche Leistungen. Das ist im Gegensatz zu kleineren Uhren, die für das Anzeigen der Aktivitäten eine App brauchen, mit Sicherheit ein Vorteil.

Das Verfolgen der Aktivität kann auch spezifiziert werden und besitzt verschiedene Optionen für das Laufen, Radfahren, Schwimmen, für das Trainieren auf dem Laufband und für Freestyle-Aktivitäten. Wähle einfach deine Option und warte ein paar Sekunden, bis die Uhr das GPS gefunden hat – und los geht’s! Die Spark Uhr wird all deine Aktivitäten speichern und verfolgen!

Natürlich kann die Spark auch deine Ergebnisse mit der TomTom App synchronisieren. In diesem Bereich lässt TomTom leider etwas zu wünschen übrig. Obwohl die Software sehr einfach ist – was viele sicherlich zu schätzen wissen- ist sie etwas zu simpel gehalten und besitzt auch kein inspirierendes Dashboard.

Was dich am meisten begeistern wird, ist wahrscheinlich der Musikplayer. Sobald dieser mit den Bluetooth Kopfhörern gekoppelt ist, kannst du dir die bereits heruntergeladene Ministry of Sound Playlist anhören, oder einfach schnell deine eigene Playlist aus iTunes zusammenstellen.

LEISTUNG

Das Verfolgen deiner Daten (Schritte, Distanz, Aktivitätszeit, Schlaf)ist genau und schnell. Beim Laufen funktioniert diese Funktion womöglich am besten und besitzt die attraktivsten Features, inklusive herkömmlicher Messungen. Hierbei sticht das Race Feature ganz besonders heraus, welche dich gegen deine persönliche Bestzeit antreten lässt.

Die Akku-Laufzeit hängt davon ab, wie du deine Spark einsetzt. Mit einfacher Aktivitätszählung und gelegentlicher Nutzung des Musikplayers hält der Akku zwischen dem Aufladen mit Sicherheit eine Woche lang. Wenn du dein GPS benutzt, dabei regelmäßig trainierst und Musik hörst, dann verringert sich die Laufzeit auf bis zu 2-3 Tage, bevor du die Uhr wieder aufladen musst.

WERT

Die TomTom Spark Music erhält man momentan für 120-150€, was in Bezug auf die Funktionalität und die Features ein großartiger Preis ist.

FAZIT: Obwohl die TomTom Spark keine vollfunktionale Fitnessuhr ist, ist sie eine solide, funktionelle und starke Uhr, um beim Verfolgen der Aktivitäten sämtliche Bedürfnisse zufrieden zu stellen und dabei Musik zu hören. Ein guter Kauf für jene, die Einfachheit in Form und Funktion wollen.

GESAMTPUNKTEANZAHL: 4.5/5

LINK: https://www.tomtom.com/en_gb/sports/fitness-watches/