Du hast nicht viel Zeit zum Trainieren, möchtest aber trotzdem etwas für deinen Oberkörper tun? Probiere diese technisch einfache, aber hocheffektive Trainingssequenz, basierend auf 4 Liegestütz-Übungen.

Führe folgende Liegestütz-Übungen kontinuierlich und in mäßigem Tempo aus. Die ganze Sequenz sollte nicht länger als 20-30 Sekunden dauern. Bewahre dabei eine gute Körperhaltung und wiederhole  die Sequenz so oft wie möglich (ohne Pausen), um die gewünschte „Punktezahl“ zu erreichen!

Wenn du ein Liegestütz-Neuling bist oder eine einfache Variante dieser Übung probieren möchtest, dann kannst du dieselbe Sequenz auch mit den Knien auf dem Boden ausführen (Box-Position).

  1. Liegestütze mit engem Griff
  2. Liegestütze mit breitem Griff
  3. Normale Liegestütze
  4. Dive-Bomber-Liegestütze

Wie ist es gelaufen?

  • 1-2 Runden: Hmmm….so lala
  • 3-4 Runden: Nicht schlecht
  • 5-6 Runden: Langsam wird’s
  • 7-8 Runden: Unverschämt gut
  • 9+ Runden: Du bist ein wahrer Könner

Andere Workouts: